Am Sonntag den 18. Juli 2021 fanden in den Räumen von Tanz & Gesundheit die Jahreshauptversammlung der Vereinsmitglieder statt. Pandemiebedingt war der Jahresrückblick sehr kurz und der Tätigkeitbericht der Vorstandschaft zeigte, das die Pandemie viel Arbeit beschert hatte. Das Arbeitsprogramm reichte von der Ausarbeitung und Umsetzung eines Hygienekonzeptes, dem Kampf um die Coronahilfsgelder bis zur technischen Aufrüstung und Umsetzung in Sachen Onlineunterricht. Die Pandemie beherrschte auch den Bericht der Kassenwartin Annemarie Stauber. Der Verein hat zwar nach vielen Anstrengungen durch ein Vereinsmitglied staatliche Coronahilfen bekommen, musste aber bereits im Juni einen Teil zurück zahlen und ohne die Treue einiger Kursteilnehmerinnen, der einen oder anderen kostenlos arbeitenden Dozentin und einer kulanten Vermieterin, wäre die Luft für den Verein mehr als dünn geweorden. Nach dem Bericht der Kassenprüferinnen und der Entlastung des Vorstandes, folgte die Vorstandswahl. Zwei Vorstandsposten mussten neu besetzt werden, da Andrea Weschke und Susanne Thiel nicht mehr kandidieren wollten. Bei beiden Vereinsmitgliedern bedankt sich der Verein für die jahrelange geleistete Arbeit und Unterstützung ganz herzlich. Andrea Weschke ist Gründungsmitglied des Vereins und war acht Jahre im Vorstand Beisitzerin. Zur Vorstandschaft gehören Marion Lindemann 1. Vorsitzende, Max Riedl 2. Vorsitzender, Annemarie Stauber Kassenwart, Beatrice Weber Schriftführerin, Karin Rohde Pressewart, Helma Hörtensteiner Beisitzerin, Maxine Schießl Beisitzerin. Für die Anerkennung ihrer fünfjährigen Vereinsmitgliedschaft erhielten Evi Federl und Maxine Schießl je einen Straubing-Check. Die Mitglieder beschlossen unter anderem, eine Erhöhung der Kursgebühren. Die Erhöhung gilt ab sofort für alle neu beginnenden Kurse und neubeginnenden Kursstaffeln der fortlaufenden Kurse. Da der Verein keine staatliche Förderung für einen Luftreiniger erhält, ist im Oktober 2021 ein Tag der offenen Tür der etwas anderen Art geplant. Für diesen Tag wird diesmal kein Fremdanbieter für den Basar angeworben, da ein Teil der Vereinsmitglieder den ganzen Lockdown über kunsthandwerkliche Artikel hergestellt hat. Der Erlös aus dem Verkauf der Artikel und anderen Aktivitäten am Tag der offenen Tür, ist für die Anschaffung eines Luftreinigers vorgesehen. Was sich aber an der regen Beteiligung an der Jahreshauptversammlung und dem Einbringen der einzelnen Mitglieder klar gezeigt hat ist, das der Zusammenhalt im Verein durch die Coronapandemie gestärkt wurde.

IMG 5704beaHP

Tag der offenen Tür

25. September 2021 11.00 Uhr - 18.00 Uhr

Gratisschnupperstunden und Vorträge verschiedener Dozentinnen

Verkauf von Kunsthandwerk.
Tombola mit schönen Preisen
Kaffee und Kuchen

Aktuelles

In Tanz & Gesundheit ist der Hybridunterricht in den fortlaufenden Kursen Standard. Das heißt, es findet Präsenzunterricht statt, aber slle Kursteilnehmer*innen die Erkältungssymptome haben oder positiv getestet, sind können dem Unterricht weiter online folgen.

 

Viele Vorträge, Filme und Workshops im Jahr 2021/2022 stehen unter dem Thema Frauenrecht- Frauengeschichte- Frauenspiritualität, auf der Grundlage des Buches "Mond, Tanz, Magie" von Luisa Francia. Das Buch wird in der gleichnamigen Show am 12. November 2022 tänzerisch dargestellt.

 

srscheck varianten 2

Kursgebühren können auch mit dem Straubingscheck bezahlt werden!

Kurz-Show "Fata Morgana"

Flyer Fata MorganaFata morgana Rückseite