Oktober

Das „Systemische Familienstellen“ ist eine Technik die als Problemlösung in vielen verschiedenen Gebieten des alltäglichen Lebens dienen kann. Hierbei werden mithilfe der Teilnehmer unterschiedliche soziale, berufliche oder auch körperliche Problemlagen räumlich dargestellt (aufgestellt). Durch das „Systemische Familienstellen“ können sich die Teilnehmer ihre Problemlage von außen her ansehen, was einen ganz neuen Blickwinkel auf die eigene Lebenssituation erlaubt und einem selbst somit Lösungswege für das vorliegende Problem aufzeigen kann.

Referentin: Sandra Schmidt

Termin: Samstag 23. Oktober 2021, 14:00 - 17:00 Uhr

Kosten: Aufsteller 55,00 €/ 47,00 € für Vereinsmitglieder,

            Teilnehmer 10,00 €/ 9,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden Aufsteller

Online anmelden Teilnehmerr