November

Bei einer „Klangreise“ wird der Teilnehmer, durch den Gebrauch entspannender Töne, von den vielen Bürden des alltäglichen Lebens befreit.

Durch die Verwendung unterschiedlicher Instrumente wie Klangschalen, Koshis oder Oceandrums soll eine ruhige Atmosphäre, sowie ein entspanntes Körpergefühl erzeugen, in dem man sich einfach fallen lassen kann.

Dabei ist es wichtig, dass sich jeder in eine für ihn angenehme Position bringt und die Klänge und Töne einfach auf sich wirken lässt.

Mitzubringen:-Isomatte/Decke, -Kissen

Referentin: Sandra Schmidt

Termin: Samstag, 13. November 2021, 15:00- 17:00 Uhr

Kosten:15,00 €/ 13,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

IMG 1435beaEs ist auch eine Online-Teilnahme möglich!

Zur Musik "Goddesses" von Paul Dinletir wird eine Choreografie mit Lichtern/Kerzen vermittelt.

Das mystische und feierliche Stück eignet sich als Gruppen-, Duett- oder Solotanz, mit oder ohne Bodenpart.

In der Choreografie sind interessante Kombination von Isolationsbewegungen und Schritten verarbeitet.

Der Workshop ist für Frauen mit ca. 2 Jahren Tanzerfahrung geeignet.

Mitzubringen: 2 gleich große Gläser/Schalen, ca. Handtellergroß

Referentin: Marion Lindemann

Termin: Sonntag, 14. November 2021, 14:00 - 16:30 Uhr

Kosten: 35,00 €/ 30,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

Über die Schwingungen der Musik und den freien Bewegungen des Körpers eintauchen in die Welt der Gefühle.

Negative Gefühle wie Wut, Ärger, Traurigkeit sowie positive Gefühle wie Freude, Liebe und Glück gehören zu uns und sind Teil unseres Lebens. Diese durch meditativen freien Tanz einmal anders zu erfahren, zu erleben und ihnen Raum zu geben, ist Ziel dieses Kurses.

Da es ja viele Gefühle und Ausdrucksmöglichkeiten dafür gibt und auch viele Aspekte der Elemente und außerdem auch ohne Choreographie getanzt wird, ist nicht jeder Workshop gleich, sondern es ist immer Raum für freie Gestaltung und individuelle Themen.

Referentin: Andrea Weschke

Termin: Samstag, 20. November 2021, 11:00-12:30 Uhr

An den Terminen im Jahr 2021 werden Themen aus dem Buch "Mond, Tanz, Magie" von Luisa Francia aufgegriffen. Es wird 2022 auch eine gleichnamige Tanz-Show zu diesen Themen geben.

Kosten 12,00 €/ 10,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

Harmonie mit der Natur um uns und in uns

Auch wir sind ein Teil der Natur, die Natur ist auch in uns.

Die 5 Elemente repräsentieren die Natur in uns und um uns.

Eine gute Verbindung zu ihnen stärkt das Innen und auch das Außen.

Im Vortrag werden die 5 Elemente der chinesischen und ergänzend dazu auch der klassischen Tradition kurz vorgestellt.

Referentin: Andrea Weschke

Termin: Montag, 15. November 2021, 20:15-21:45 Uhr

Kosten: 12,00 €/ 10,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

Es ist auch eine Online-Teilnahme möglich

Wann war Gott weiblich und was ist mit der Göttin- der großen Mutter passiert?

In dem Vortrag geht es um die Belege für die große Muttergöttin, die in der ganzen Welt rund 5000 Jahre lang verehrt wurde und wo sie heute noch anzutreffen ist. Dann schauen wir uns die momentan vorherrschenden patriarchalen Religionen an und wie unverschämt schlichtweg abgeschrieben und/oder für sich passend gemacht wurde.

Der Vortrag geht auch darauf ein, welche Folgen das für die Frauen bis in die heutige Zeit hat.

Außer dem Vortrag, wird eine Powerpoint-Präsentation und eine Sammlung von Bildern zu dem Thema, gezeigt.

Im Anschluss ist auch Gelegenheit der Dozentin Fragen zu stellen.

Passende zu dem Buch und Thema von 2021/2022 "Mond, Tanz, Magie" von Luisa Francia

Anschließend der passende Film:

Gott existiert, ihr Name ist Petrunya -Film

3033809In einem kleinen Ort im Norden von Mazedonien wirft der Hohepriester traditionell jeden Januar am Dreikönigstag ein gesegnetes Kreuz in das örtliche Gewässer, während sich gleichzeitig Hunderte Männer auf den Weg machen, um es wiederzufinden. Derjenige, der das Kreuz findet, soll ein Leben lang Glück und Wohlstand erlangen. Die arbeitslose Petrunya (Zorica Nusheva) ist Anfang 30 und studierte Wissenschaftlerin für Geschichte, das braucht in Mazedonien eigentlich keiner. Sie springt ins Wasser und findet das Kreuz. In diesem konservativen Umfeld haben ihre Konkurrenten das Recht, wütend zu sein: Eine Frau hat es gewagt zu konkurrieren und zu erreichen, was die Männer zu erreichen versuchen. Das Ganze weitet sich im Ort zu einem waschechten Skandal aus. Aber Petrunya besteht darauf, dass sie die Gewinnerin ist, und weigert sich, das Kreuz zurückzugeben.

Referentin: Marion Lindemann

Termin: Samstag, 20. November 2021, 14:00-17:45 Uhr

Kosten: 25,00 € /21,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

Energiearbeit ist uns noch etwas fremd. Im Vortrag werden die Grundzüge der Energiearbeit erklärtund es gibt einfach und hilfreiche Tipps für das Intergrieren von Energiearbeit in den Alltag.

Einfache, leicht im alltäglichen Leben umsetzbare Übungen und Möglichkeiten für innere und äußere Harmonisierung, Gesundheit und Wohlbefinden.

Es ist eine Rückkehr zur inneren Mitte und inneren Stabilität.

Evtl. Schreibzeug mitbringen

Referentin: Andrea Weschke

Termin:  Montag, 29. November 2021, 20:15-21:45 Uhr,

Kosten: 12,00 €/ 10,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

Freitag

 

Bauchtanz I -Anfängerinnen mit leichten Vorkenntnisse

-19. November 2021, 17:00-18:00 Uhr 8 mal eine Stunde

Kosten: 60,00 €/ 51,00 € für Vereinsmitglieder

Online anmelden

 

Referentin bei beiden Kursen: Marion Lindemann